Beratung

Die kostenlose telefonische Kurzberatung soll Ihnen ermöglichen mit mir unkompliziert und unverbindlich in Kontakt zu treten. Danach entscheiden Sie über das Beratungsangebot. In der Beratung erfahren Sie individuelle Hilfe bei den Themen, wie geht es nach einem Krankenhausaufenthalt weiter, was ist die Kurzzeitpflege, die Verhinderungspflege, die Tagespflege oder das betreute Wohnen. Ich helfe Ihnen bei der Erstellung einer Vorsorgevollmacht oder einer Patientenverfügung und erkläre Ihnen gerne den Unterschied zur gesetzlichen Betreuung.

Grundsätzlich bestimmen Sie als Kunde an welchem Ort Sie eine Beratung beanspruchen möchten. Sie sind herzlich in mein Büro am Campus in Dortmund eingeladen. Dort haben wir die Möglichkeit ungestört zu sprechen.
Gerne komme ich auch zu Ihnen nach Hause. Hier haben wir den Vorteil, dass Sie nicht reisen müssen und ich mir, sofern gewünscht, eine Pflegesituation direkt anschauen kann. Beim Hausbesuch haben Sie ebenfalls den Vorteil, dass ihr pflegebedürftiger Angehöriger ohne zu reisen, am Gespräch teilnehmen kann, natürlich nur sofern Sie das wünschen. Die Hausbesuche können Sie für alle gelisteten Leistungen beanspruchen.

Kostenlose telefonische Kurzberatung

Die telefonische Kurzberatung ist für alle Anrufer kostenlos! Unser erstes Telefonat soll Ihnen helfen zu entscheiden ob Sie weitere Unterstützung von mir benötigen. Währen des Telefonates erhalten Sie erste Informationen oder Lösungsmöglichkeiten für Ihr Anliegen.

Vorsorgevollmacht, gesetzliche Betreuung, Patientenverfügung

Worin besteht der Unterschied? Welche Vollmacht oder Verfügung sollten Sie haben? Was empfehle ich Ihnen?

Beratung in „Selbsthygiene“

Sie pflegen ihren Angehörigen, aber pflegen Sie sich auch selbst? Ich reiche Ihnen die Hand und begleite Sie persönlich oder gebe Ihnen Tipps und Informationen zu Veranstaltungen für pflegende Angehörige. Auch können wir gemeinsam feststellen, was Ihnen persönlich Freude bereitet und wie wir es erreichen können, dass Sie sich selbst, ob in einer gleichgesinnten Gruppe oder alleine auch mal pflegen. Tun Sie sich was Gutes! Ihr Angehöriger hat auch was davon!

Individuelle Beratung „Wie soll es nach dem Krankenhaus weitergehen?“

Plötzlich hören Sie im Krankenhaus vom Stationsarzt „… wir werden ihren Angehörigen morgen entlassen.“ Oh Schreck, denken Sie, wie soll es bloß weitergehen? Entlassung? Morgen? Das schaffen wir nie! Ich helfe Ihnen sofort die Situation zu entschärfen und wir schauen gemeinsam welche schnelle Lösung sich für Sie und ihren Angehörigen gut anfühlt.

Zuhause, ambulant oder Tagespflege?

Jede Menge Fachbegriffe die Sie mit Sicherheit schon mal irgendwo gehört oder gelesen haben. Was genau ist der Unterschied zwischen einer Kurzzeit- und Verhinderungspflege und wie wird diese von der Pflegekasse finanziert? Welche Kosten entstehen für Sie? Wäre eine Tagespflege eine Alternative? Was passiert im betreuten Wohnen? All diese Fragen werde ich Ihnen beantworten und mit Ihnen gemeinsam versuchen herauszufinden, welche Leistungen Sie für sich und ihren Angehörigen beanspruchen möchten.

Beratungstermin vereinbaren

Wird geladen ...

Die Termine finden bequem bei Ihnen Zuhause statt. Ich komme gerne zu Ihnen. Anfahrt inklusive. Nicht das passende dabei? Ich biete auch individuelle Angebote an, sprechen Sie mich einfach an. Alle Preise inklusive MwSt.