Pflegeberatung

Um die Pflege eines Angehörigen gewährleisten zu können, brauchen Sie Zeitressourcen. Viele Angehörige sind jedoch so stark im Beruf eingespannt, dass eine Pflege Zuhause kaum möglich ist. Viele Pflegende wissen nicht, dass Sie eine Freistellung beim Arbeitgeber beantragen können. Um dann finanzielle Engpässe zu vermeiden, gibt es die Möglichkeit eines Pflegedarlehens. Beantragen können Sie das Pflegedarlehen beim
Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben
Referat 504
50964 Köln
Der Pfad https://www.wege-zur-pflege.de/familienpflegezeit/service.html führt Sie zu den Merkblättern sowie den Antragsformularen. Sind Sie an einem Pflegedarlehen, der Freistellung im Beruf interessiert oder brauchen Sie Hilfe bei diesem Thema, wenden Sie sich gern an mich.